Genauigkeit von Bluttests

Weitere Informationen zum Thema finden Sie unter folgenden weiterführenden Links: bluttest wie lange warten

Blutalkoholtests können sehr umstritten sein. Am häufigsten werden Atem- und Bluttests verwendet, wobei Bluttests als die genauesten gelten. Bei beiden Tests besteht jedoch Spielraum für Fehler.

Die größte Sorge, die in Bezug auf Bluttests geäußert werden sollte, ist die Blutgruppe. Einige Tests verwenden “Vollblut”, während andere “Blutserum” verwenden. Die Kriminalitätslabors der Polizei werden “Vollblut” verwenden. Es gibt jedoch viele Kliniken und Krankenhäuser, die bei ihren Tests “Blutserum” verwenden. Tests mit “Blutserum” haben zu Zahlen geführt, die um 25%-33% höher liegen als diejenigen, die mit “Vollblut”-Testproben durchgeführt werden. Darüber hinaus können Fehler durch einen Alkoholtupfer auftreten, der zur Desinfektion der Haut vor der Entnahme der Probe verwendet wird.

Es ist auch wichtig, sich über Fehler bei Atemtests im Klaren zu sein. Die Atemtestgeräte sind empfindlich und müssen an die Umgebungstemperatur angepasst werden.

Es gibt verschiedene Verbindungen, die die Atemtester stören können. Nach Angaben der National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) können Diabetiker und Diabetiker einen Acetongehalt aufweisen, der hunderte oder sogar tausende höher ist als andere. Dies ist problematisch, da Aceton von Atemgeräten fälschlicherweise als Ethylalkohol identifiziert werden kann. In dem Maße, wie sich die Technologie verbessert, sind neue Geräte wie der Draeger Breathlyzer jedoch in der Lage, Aceton herauszufiltern. Darüber hinaus fanden spanische Wissenschaftler heraus, dass Inhalatoren, die von Asthmapatienten verwendet werden, Störungen bei Atemtests verursachen.

Eine häufige Ursache für falsche Atemalkoholmesswerte ist Mundalkohol. Mit dem Breathalyzer soll die Alkoholmenge aus einer Atemprobe gemessen werden, die aus der Alveolarluft, also der aus den Lungen ausgeatmeten Luft, stammt. Alkohol kann jedoch aus dem Mund, dem Rachen oder dem Magen kommen und die Messung stören. Um dem entgegenzuwirken, müssen zertifizierte Atemtestoperatoren die Testperson vor der Durchführung des Atemtests mindestens 15 Minuten lang beobachten. Der Alkohol, der durch den Test analysiert werden soll, muss den Magen und Darm durchlaufen haben und durch das Blut in die Lungen gelangen. Selbst wenn eine Person in letzter Zeit nicht getrunken hat, kann das Rülpsen immer noch dazu führen, dass der Alkohol in den Mund gelangt. Säurereflux kann ebenfalls ein beitragender Faktor sein. Andere Ursachen für Mundalkohol sind Zahnprothesen und leidenschaftliches Küssen mit einer betrunkenen Person.

bluttest wie lange warten

Related Post